achtsam sprechen und zuhören

Offener Dialogkreis – Thema: Vom Schultrauma zur Traumschule?

Di, 26.04.2016 | 19:00 - 21:30 | praxiswien5


schule

Das Thema SCHULE beschäftigt uns in vielerlei Hinsicht:

 

Wir alle sind als Schülerinnen und Schüler „durch Schulen gegangen“, Schule hat uns geprägt.
Für  manche war es belastend und traumatisierend, für andere  bereichernd und unbeschwert.

 

Als  Eltern von Schulkindern wird unser Alltag wieder stark von der Schule beeinflusst. Von der Auswahl der passenden Schule bis zum Abschluss begleiten wir unsere Kinder dabei so gut es uns möglich ist.

 

Als Lehrende an einer Schule leben wir unsere Berufung und stellen uns den Herausforderungen oder haben resigniert und fühlen uns überfordert.

 

Diesen Dialogkreis wollen wir den „Schulgeschichten“ widmen und damit Mut machen für Schule, in der Lernen und Lehren glücklich machen!

 

Die Aufgabe der Schule ist es, das Gelingen zu organisieren, und nicht das Misslingen zu dokumentieren.“ (Steffen Kirchner)
„Ein guter Lehrer ist ein Lehrer, der ermutigt, weil er selber mutig ist.“ (Margret Rasfeld)

 

Wir freuen uns auf ein dialogisches Miteinander!

 

Ankommen: 19:00, Dialogzeit 19:30 bis 21:30
Unkostenbeitrag: € 15,-
Anmeldung: bitte per Mail oder telefonisch

 

praxiswien5
1050 Wien, Rüdigergasse 18/9